Etabliertes Nahversorgungszentrum in Rhens

OBJEKTDATEN:

Objekttyp/-ausstattung: Nahversorgungszentrum

  • eingeschossiges, winkelförmiges Gebäude, welches sich in zwei Abschnitte gliedert 
  • errichtet in Stahlbetonskelettbauweise mit Außenwänden aus Gasbetonsteinen
  • Satteldach aus Fachwerkbindern
  • Gesamtmietfläche: ca. 2.092 m²
  • Grundstücksfläche: 10.149 m²
  • Stellplätze (ca.): 120 Freiflächenstellplätze
Beschreibung Lage: 
  • etwa 800 m südöstlich des Stadtzentrums 
  • im Gewebegebiet „Rhens Süd I“

Verkehrsinfrastruktur:

  • sehr gute verkehrstechnische Infrastruktur
  • Verkaufsobjekt liegt sehr gut sichtbar, direkt an einer Hauptverkehrsstraße, der B 9 (Mainzer Straße)
  • in der Nähe der Bundesstraße 327 (Autobahnzubringer (ca. 6 km entfernt))
  • nächstgelegene Autobahnanschlussstellen zur A 61 („Koblenz/Waldesch“) befinden sich in rund 11 km Entfernung (ca. 10 Min. Fahrt)
  • gute ÖPNV-Anbindung: nächstgelegene Bushaltestelle ist fußläufig innerhalb weniger Minuten erreichbar (Buslinie 670 Koblenz – Rhens – Boppard); der Bahnhof Rhens liegt etwa 750 m entfernt und ist ebenfalls fußläufig schnell zu erreichen

Umfeld:

  • sehr gut angenommener Standort mit positivem Image
  • Mix aus Einzelhandel, Wohnen und Dienstleistungen
  • Objekt dient als Nahversorger für die angrenzenden Wohngebiete und Umgebung
  • Ansiedlungen im näheren Umfeld (Umkreis von rund 500 m) durch Cash Getränke-Fachmarkt und Kochhan Baumarkt (befinden sich jeweils auf einem benachbarten Grundstück), Bäckerei Höfer, ein Imbiss, eine Autowerkstatt und ein Lackiercenter
  • in unmittelbarer Nachbarschaft sind zwei Lebensmitteldiscounter: Aldi Süd (ca. 300 entf.) und Netto Marken-Discount (ca. 200 m entf.) ansässig
Zusätzliche Information: 

Das Nahversorgungszentrum ist vollständig vermietet.

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie nach Abgabe der als Anlage zu diesem Informationsmemorandum beigefügten Vertraulichkeitserklärung.

Ende der indikativen Phase (Gebotsabgabe): 06.03.2020