Logistikzentrum mit Büro- und Sozialräumen in Fuldabrück bei Kassel

Logistikzentrum mit Büro- und Sozialräumen

  • besteht aus einem dreigeschossigen Bürotrakt und einer eingeschossigen Halle
  • weist eine entsprechende Ausstattung auf (mediale Erschließung, Anlieferungsrampe, ausreichende Anzahl an Sektionaltoren, etc.)
  • verfügt über das für Umschlagslogistik typische Cross-Docking-Konzept

Gesamtmietfläche: ca. 11.295 m²

Mieteinheiten: 3 (Lagerhalle, Büro- und Freiflächen)

Grundstücksfläche: 12.120 m²

Stellplätze (ca.): 40 Freiflächenstellplätze

Beschreibung Lage: 
  • das Verkaufsobjekt befindet sich in Ortsrandlage von Fuldabrück (Gemeinde unmittelbar am südlichen Stadtrand von Kassel)
  • an der Grenze zu Kassel im Ortsteil Bergshausen (Fuldabrück)
  • auf dem Gelände des Güterverkehrszentrums Kassel (das GVZ ist das größte Areal für Industrie und Gewerbe zwischen Hannover und Frankfurt; insges. sind hier etwa 500 Firmen ansässig)

Verkehrsinfrastruktur:

  • sehr gute verkehrstechnische Anbindung, speziell für logistische Dienstleistungen
  • Lage im Dreieck der Autobahnen A 7, A 44 und A 49
  • bis zum Autobahnkreuz „Kassel-Mitte“ sind es ca. 4 Automin. - Anschluss an die A 49
  • bis zum Autobahnkreuz „Dreieck Kassel-Süd“ ebenfalls etwa 4 Automin. - Anschluss an die A 44
  • das GVZ Kassel ist mit einem Umschlagbahnhof ausgestattet
  • Flughafen Kassel - Calden ist innerhalb von ca. 30 Automin. erreichbar

Umfeld und Wettbewerb:

  • etablierter Standort explizit für transport- und logistikintensive Unternehmen
  • die unmittelbare Nachbarschaft ist von Gewerbeobjekten geprägt
  • Ansiedlungen von Unternehmen aus dem Bereich Transport- und Logistik im nahen Umfeld: PFEIFFER Speditionsgesellschaft mbH, Friedrich Zufall GmbH & Co. KG; Spedition Rudolph, Rudolph Automotive Logistik GmbH, Exel System-Logistik, GEL Express Logistik GmbH Kassel, Neovia Logistics, Truck Vertriebs- und Service GmbH u. a.
  • es herrscht regional und überregional branchentypischer Wettbewerb
Zusätzliche Information: 

Das Objekt ist vollständig vermietet.

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie nach Abgabe der als Anlage zu diesem Informationsmemorandum beigefügten Vertraulichkeitserklärung.

Ende der indikativen Phase (Gebotsabgabe): 02.10.2019