Logistikzentrum mit Bürokomplex in Schwerte

Verkaufsgegenstand:

die Logistik-/Lagerimmobilien besteht aus

  • einem dreigeschossigen Bürogebäude (Stahlbetonkonstruktion mit vorgehängter Leichtmetallfassade) und einer eingeschossigen Lagerhalle (Stahlbetonskelettbauweise, Verkleidung aus Gasbeton)
  • die Flachdächer sind teilweise begrünt
  • Be-/Entladung erfolgt über Überladebrücken mit Sektionaltoren
  • RWA, BMA etc. sind vorhanden

•Mietfläche: ca. 14.555 m²

•Grundstücksfläche: 23.774 m²

•Stellplätze (ca.): 69 Freiflächenstellplätze

Beschreibung Lage: 
  • nördlich der Ruhr im Randbereich des Sauerlands
  • im Schwerter Ortsteil Geisecke
  • ca. 5,5 km östlich der Innenstadt

Verkehrsinfrastruktur:

gute verkehrstechnische Anbindung

  • direkte Anbindung an die A1 (Köln / Bremen / Hamburg) und die A 45 (Dortmund / Gießen / Frankfurt) - ebenso sind die Autobahnen A 2 (Oberhausen / Hannover / Berlin), A 44 (Dort-mund / Kassel / Berlin) und die A40 (Ruhrschnellweg) in wenigen Minuten zu erreichen
  • die nächstgelegene Bundesstraße B 236 befindet sich in ca. 4 km Entfernung
  • der Bahnhof Schwerte (Ruhr) liegt ca. 6 km entfernt

Umfeld und Wettbewerb:

  • überwiegend durch Gewerbegebäude und Lagerhallen sowie Einzelhandelsbetriebe geprägt, angrenzend durch Wohnbebauung
  • Mischung aus Gewerbebetrieben und produzierendem Gewerbe
  • etablierter Unternehmensstandort
  • die logistische Funktion des östlichen Ruhgebietes besteht überwiegend in der Versorgung des eigenen Ballungsraumes
Zusätzliche Information: 

Das Objekt ist zu rund 93 % vermietet.

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie nach Abgabe der als Anlage zu diesem Informationsmemorandum beigefügten Vertraulichkeitserklärung.

Ende der indikativen Phase (Gebotsabgabe): 02.10.2019