Verwaltungs- und Produktionsgebäude in Osnabrück

Objekttyp:

Verwaltungs- und Produktionsgebäude
Baujahr: 1976, 1982 Hallenerweiterungsbau, 1989 Büroanbau
Grundstücksfläche: 21.630 m²
Stellplätze (ca.): 87 Freiflächenstellplätze
Mietfläche: ca. 10.737 m²
Mieteinheiten: 3 (1 Produktionsstätte, 2 Funkstationen)
Leerstand: 0 %

 

Beschreibung Lage: 
  • in Ortsrandlage, ca. 9 km nordwestlich der Innenstadt
  • in einem etablierten Gewerbegebiet mit Dienstleistungen und Produktion

Verkehrsinfrastruktur:

  • verfügt über ausgezeichnete verkehrstechnische Anbindung und eignet sich daher sehr gut für die Nutzung als Produktionsbetrieb
  • in unmittelbarer Nähe besteht Anschluss an die Bundesautobahn 1 (Puttgarden – Saarbrücken), nächstgelegene Anschlussstelle „Osnabrück-Hafen“ ist nur 1,7 km entf.
  • über die A 1 sind zudem die Autobahnen A 30 (Bad Oeynhausen – Amsterdam) und A 33 (Osnabrück - Paderborn) schnell zu erreichen
  • ferner führt die B 68 durch die Stadt (in ca. 6,4 km Entfernung), am östlichen Stadtrand verlaufen die Bundesstraßen 51 und 65

Umfeld:

  • die Nachbarschaft besteht fast ausschließlich aus Speditionen, Zentrallagern und Produktionsbetrieben
Zusätzliche Information: 

Das Verwaltungs- und Produktionsgebäude ist vollständig vermietet.

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie nach Abgabe der als Anlage zu diesem Informationsmemorandum beigefügten Vertraulichkeitserklärung.

Ende der indikativen Phase (Gebotsabgabe): 12.07.2019