Datenschutzerklärung für unsere Instagram-Unternehmensseite

Der Instagram-Service ist eines der Facebook-Produkte, die von Facebook Ireland Limited („Facebook“) zur Verfügung gestellt werden. Instagram ist eine Online-Plattform, die das Teilen von Fotos und Videos ermöglicht. Nutzer können Fotos und Videos bearbeiten und mit Filtern versehen. Andere Nutzer können die Fotos und Videos wiederum teilen, kommentieren oder als „Gefällt mir“ markieren. Außerdem können Nutzer miteinander in Kontakt treten, indem sie private Nachrichten schreiben.

Wenn Sie unsere Instagram-Unternehmensseite besuchen, sind wir gemeinsam mit Facebook Ireland Ltd. (im Folgenden „Facebook“) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Instagram ist ein Facebook-Produkt und dient als Online-Dienst dem Teilen von Fotos und Videos. Nachfolgend informieren wir Sie über die damit verbundene Datenverarbeitung auf unserer Unternehmensseite, wovon die Nutzungsbedingungen von Instagram unberührt bleiben: 

1. Kontaktdaten der Verantwortlichen und gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DS-GVO

Gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche

Berlinovo Immobilien Gesellschaft mbH
Hallesches Ufer 74 – 76
10963 Berlin

und

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square,
Grand Canal Harbour
D2 Dublin (Ireland)
impressum@support.instagram.com

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind wir nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) gemeinsam mit Facebook verantwortlich. Die Entscheidung des EuGH vom 05.06.2018 finden Sie hier.

Ein Vertrag zur gemeinsamen Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DSGVO wurde geschlossen. Bei weiteren Rückfragen stehen wir und unser Datenschutzbeauftragter gerne unter den angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung.

2. Auftritt auf der Facebook-Fanpage

2.1 Umfang der Datenerhebung und –speicherung

Daten Verwendungszweck Rechtsgrundlage
Userinteraktionen (Postings, Likes etc.) Nutzerkommunikation via Social Media Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO
Facebook-Cookies* Zielgruppen-Werbung Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO
Statistische Daten zu Userinteraktionen in aggregierter Form, d.h. ohne Personenbeziehbarkeit (z.B. Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, Seitenvorschauen, Likes, Empfehlungen, Beiträge, Videos, Seitenabonnements inkl. Herkunft, Tageszeiten) Zielgruppen-Werbung Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO

Die werbliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten steht insbesondere für Facebook im Vordergrund. Wir nutzen die Statistikfunktion, um mehr über die Besucher unserer Unternehmensseite zu erfahren. Die Nutzung der Funktion ermöglicht es uns, dass wir unsere Inhalte an die jeweilige Zielgruppe anpassen können.

Um den Social-Media-Dienst in Form unserer Instagram-Unternehmensseite bereitzustellen und die Insight-Funktion zu nutzen, speichert Facebook in der Regel Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Hierzu gehören Sitzungs-Cookies, die gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird, und dauerhafte Cookies, die auf dem Endgerät verbleiben, bis sie ablaufen oder vom Nutzer gelöscht werden.

Ein Cookie ist eine winzige Textdatei, die es einer Website ermöglicht, einen Browser wiederzuerkennen. Cookies werden beim Aufruf einer Website in einer Textdatei auf dem Computer abgelegt und beim nächsten Aufruf des Webservers wieder aufgerufen und ausgelesen. Als Nutzer können Sie über Ihre Browsereinstellungen selbst entscheiden, ob und welche Cookies Sie zulassen, blockieren oder löschen möchten. Eine Anleitung für Ihren Browser finden Sie hier:

Alternativ können Sie auch sogenannte Ad-Blocker, wie z.B. Ghostery installieren.

Die von Facebook verwendeten Cookies dienen laut Angaben von Facebook der Authentifizierung, Sicherheit, Webseiten- und Produktintegrität, Werbung und Messungen, Webseitenfunktionen und –dienste, Performance sowie der Analyse und Forschung. Einzelheiten zu den von Facebook verwendeten Cookies (z.B. Namen der Cookies, Funktionsdauer, erfasste Inhalte und Zweck) können Sie hier einsehen. Dort finden Sie auch die Möglichkeit, die von Facebook eingesetzten Cookies zu deaktivieren. Darüber hinaus können Sie dort auch die Einstellungen zu Ihren Werbepräferenzen ändern.

Der Datenerhebung und Speicherung durch die Nutzung der o.g. Cookies von Facebook kann zusätzlich, aber auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über den nachfolgenden Opt-Out-Link widersprochen werden: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Unter dem vorgenannten Link können Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich nutzungsbasierter Online-Werbung verwalten. Wenn Sie bei einem bestimmten Anbieter gegen die nutzungsbasierte Online-Werbung mit Hilfe des Präferenzmanagers Widerspruch einlegen, gilt das nur für die bestimmte Geschäftsdatenerhebung über den gerade verwendeten Web-Browser. Das Präferenzmanagement ist Cookie-basiert. Ein Löschen aller Browser-Cookies führt dazu, dass auch die Präferenzen, die Sie mit dem Präferenzmanager eingestellt haben, entfernt werden.

2.2 Hinweis zu Instagram Insights

Die Instagram-Seite von berlinovo ist ein Businessprofil und verfügt deshalb über die Funktion von Instagram Insights. Damit wird ein Teil der von Facebook bei der Nutzung erhobenen Daten uns als statistische Auswertung in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. Diese statistische Auswertung bezieht sich nur auf das Publikum, Inhalt und Aktivität auf unserer Instagram-Seite. Die Auswertung umfasst konkret folgende Daten:

  • Anzahl der „Gefällt mir“-Angaben unserer Fotos und Videos
  • Anzahl der Kommentare zu unseren Fotos und Videos
  • Anzahl der Personen, die ein Foto oder ein Video gesehen haben
  • Anzahl wie oft ein Foto oder ein Video geteilt wurde
  • Anzahl wie oft ein Foto oder Video als Spam gemeldet wurde
  • Anzahl wie oft geklickt wurde, dass die Seite dem Nutzer nicht mehr gefällt

Diese von Facebook an berlinovo übermittelten Informationen sind anonymisiert und können durch uns nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden. Dies bedeutet jedoch nicht zwingend, dass die Datenerhebung und Datenverarbeitung bei Facebook selbst anonymisiert erfolgt. Für weitere Informationen kann auf die Cookie-Richtlinie von Instagram verwiesen werden.

2.3 Sichtbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten für berlinovo und andere Nutzer

Bei der Nutzung bestimmter interaktiver Funktionen bei Instagram (z.B. der Kommentarfunktion oder des „Gefällt mir“-Buttons) sind Kommentare oder Likes für die anderen Nutzer und berlinovo als Anbieter der Instagram-Seite sichtbar. Dadurch kann eine direkte Nutzerzuordnung aufgrund der preisgegebenen personenbezogenen Daten vorgenommen werden.

berlinovo hat keinen Einfluss auf interaktive Funktionalitäten und Sichtbarkeit von Kommentaren, Likes oder sonstige Aktivitäten auf der berlinovo-Instagram-Seite. berlinovo ist daher nicht Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts. Art, Umfang und Dauer der Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten diesbezüglich werden von Facebook bestimmt, sodass Facebook auch dafür verantwortlich ist.

Art und Umfang der Erhebung von personenbezogenen Daten bei Besuch einer Instagram-Seite hängen auch vom Verhalten des Nutzers ab und können zum Teil vom Nutzer beeinflusst werden.

Es ist jederzeit möglich, unsere Instagram-Seite zu besuchen, ohne Kommentare zu hinterlassen oder auf „Gefällt mir“ zu klicken.

Bitte beachten Sie, dass die interaktiven Funktionen von Instagram in der Regel nur nach Registrierung möglich sind. Auch diesbezügliche Daten können von Facebook verarbeitet werden, fallen aber nicht in unseren Verantwortungsbereich.

 

  1.  

2.4 Kontaktaufnahme mit berlinovo per privater Nachricht oder Kommentar

Es besteht die Möglichkeit mit uns über unsere Instagram-Seite entweder durch eine Privatnachricht oder durch einen Kommentar unter einem Bild Kontakt aufnehmen. So können Sie sich mit Fragen zu berlinovo, unserer Instagram-Seite oder sonstigen Anfragen an uns wenden.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns werden uns insbesondere Ihr Nutzername, der Text der Anfrage und ggf. weitere personenbezogenen Daten von Ihnen mitgeteilt. Wir speichern diese Daten, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Kommentare sind öffentlich und für alle anderen Instagram-Nutzer sichtbar.

Die im Rahmen Ihrer Anfrage/Kontaktaufnahme anfallenden Daten werden von uns sechs Monate nach der letzten Nachricht gelöscht. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten für die Dauer der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflicht gespeichert. Ein öffentlicher Kommentar kann nur von Ihnen gelöscht werden.

2.5 Verfolgte berechtigte Interessen, sofern Rechtsgrundlage Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO ist

Unser berechtigtes Interesse für die Datenverarbeitung sehen wir in der Darstellung unseres Unternehmens und unserer Produkte sowie Dienstleistungen zu Ihrer Information.

2.6 Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten

Facebook

Soweit Sie im Rahmen von Facebook interagieren, so hat selbstverständlich auch Facebook Zugriff auf Ihre Daten. Es ist insbesondere möglich, dass Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA, Zugriff auf Ihre Daten hat. Facebook befindet sich hier in einem unsicheren Drittstaat, in welchem das Datenschutzniveau geringer ausfällt. Die erforderlichen EU-Standardverträge wurden mit Facebook insoweit geschlossen, um das Datenschutzniveau zu gewährleisten.

 SUPERMARKET LAB

Für die Pflege der Instagram-Unternehmensseite setzen wir den deutschen Dienstleister SUMA Kommunikation GmbH & Co. KG (Firmensitz: Bülowstraße 5 in 10783 Berlin, Geschäftsführer: Denis Hegic). Diese veröffentlichen nicht nur absprachegemäß die Beiträge auf unsere Unternehmensseite, sondern veröffentlichen auch Kommentare, antworten auf private Nachrichten und löschen diese privaten Nachrichten. Mit dem Dienstleister haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO geschlossen.

2.7 Gewinnspiele und Verlosungen

Wir veranstalten auch Gewinnspiele und Verlosung über unsere Facebook-Fanpage. Die Einzelheiten zur Teilnahme an den Gewinnspielen ergeben sich jeweils aus den Teilnahmebedingungen.

Zur Teilnahme und Durchführung an den Gewinnspielen und Verlosungen kann es erforderlich sein, dass Sie uns folgende Daten zur Verfügung stellen: Name Ihres Facebook-Accounts, Ihr richtiger Name, Kontaktdaten (Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse), Ihre Anschrift.

Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitungen sind die Vertragsdurchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wenn Sie damit einverstanden sind, wird bei Bedarf eine mit Ihnen abgestimmte Referenzstory, einschließlich der mit Ihnen abgestimmten Fotos, über Sie und ggf. Ihr Unternehmen veröffentlicht. Die Datenverarbeitung beruht in diesem Falle auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Neben Facebook Ireland Ltd. erfolgt eine Weitergabe an Dritte grundsätzlich nicht. Etwas Anderes kann sich nur ausnahmsweise ergeben, soweit Dritte im Rahmen des Gewinnspiels selbst oder bei der Gewinnausschüttung involviert sind. Auch in diesem Falle wahren wir die Vorgaben aus der DSGVO und schließen ggf. erforderliche Verträge nach Art. 26 oder 28 DSGVO. Nähere Informationen hierzu ergeben sich dann aus den Teilnahmebedingungen.

2.8 Veröffentlichung von Bildern

Sofern wir Bilder von Personen veröffentlichen, erfolgt dies via Einwilligung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), auf Basis einer vertraglichen Vereinbarung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und in Ausnahmefällen auf Basis von berechtigten Interessen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO in Verbindung mit § 23 Abs. 1 Nr. 3 Kunsturhebergesetz).

2.9 Löschung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten löschen wir, soweit der Zweck der Datenverarbeitung erreicht wurde und auch sonst keine gesetzlichen Gründe gegen eine Löschung der Daten entgegenstehen.

Private Nachrichten in unserem Instagram-Account löschen wir grundsätzlich manuell nach 6 Monaten.

2.10 Sonstiges

Gesetzliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten: ☒ Nein ☐ Ja
Vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten: ☒ Nein ☐ Ja
Erforderlichkeit der Daten für Vertragsabschluss: ☒ Nein ☐ Ja
Automatisierte Entscheidungsfindung inkl. Profiling gem. Art 22 DSGVO: ☒ Nein ☐ Ja
Mögliche Folgen der Nichtbereitstellung: Keine  

3. Ihre Rechte

Insbesondere mit Wirksamwerden der Datenschutzgrundverordnung am 25.05.2018 stehen Ihnen folgende Rechte zu, sofern die im Gesetz genannten Voraussetzungen erfüllt sind:

Auskunft Art. 15 DSGVO
Berichtigung Art. 16 DSGVO
Löschung Art. 17 DSGVO
Sperrung /Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO
Widerspruch Art. 21 DSGVO
Datenübertragbarkeit Art. 20 DSGVO
Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde Art. 77 DSGVO
Widerrufsrecht bei erteilter Einwilligung (mit Wirkung für die Zukunft) Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie haben das gem. Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass dies auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling gilt.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie zudem das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte per Post an die unten genannte Adresse der

Berlinovo Immobilien Gesellschaft mbH
z. H. Datenschutzbeauftragte
Hallesches Ufer 74 – 76
10963 Berlin

oder per E-Mail an datenschutz@berlinovo.de

Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos.

Stand: November 2021